sonnenwaldpraxis

Massagen   Meditation  Heilarbeit








Herzlich Willkommen

bei Elvira und Gerhard

 

Ayurvedamassage  . Lomimassage . Shirodhara . Meditation . Körpertherapie . Gestalttherapie

 

 

 

Ayurveda Energiemassage  

Ayurveda, die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben, ist eine uralte Heilkunst, die von indischen Weisen vor über 5000 Jahren entwickelt wurde. Ayurveda ist die Kunst, gesund zu leben und sanft zu heilen. Der Mensch wird nicht als Teil gesehen, sondern als Ganzheit und wird auch ganzheitlich behandelt, mit dem Ziel ein gesundes und langes Leben zu erhalten.  Die   Ayurveda  Massage (Abhyanga) ist ein Teil dieser ganzheitlichen Naturheilkunde und bringt Körper, Geist und Seele wieder in Einklang und Harmonie. 
Die  Ayurvedamassage regt die Selbstheilungskräfte und den Stoffwechsel an, wirkt entgiftend, entspannend und ausgleichend. Die Massage kann Verspannungen und Blockaden lösen und die Durchblutung verbessern.  Die Anwendung der Ayurvedamassage ist die Ganzkörper-Massage, „Massage    mit Öl“, führt zu Stressabbau und innere Harmonie.Der Energiefluss im Körper wird aktiviert, körperliche und energetische Störungen lassen sich sanft und angenehm beseitigen. Muskeln, Sehnen und Bänder werden gelockert, Blockaden auf allen Ebenen gelöst. Eine bessere Durchblutung der Haut sorgt  für Entschlackung und Entgiftung. Der gesamte Stoffwechsel wird angeregt. Für den gestressten Mensch kommt tiefe Entspannung. Yin und Yang Energie wird  ausgeglichen. Wer einmal eine Ayurveda-Energie Massage genossen hat, wird den großen Erholungswert zu schätzen wissen.                         

 

LomiLomi Massage    

Die Lomi-Lomi Massage wird auch Hawaiianische  Tempelmassage genannt. Dieses ursprüngliche Übergangsritual war eine körperliche Unterstützung der Kahunas, der alten Weisen auf Hawaii, um sich von Altem zu lösen und für Neues im Leben zu öffnen. So ist diese Massage auch heute in jeder Lebenskrise, wenn die Kräfte für das Neue, Unbekannte noch nicht da sind eine wertvolle Unterstützung für den Körper. Die  Lomi-Massage bringt Dich wieder mit den Quellen Deiner Lebensenergie in Berührung, mit Deiner ursprünglichen Lebensfreude. Begleitet von schwungvoller Musik aus Hawaii, werden mit fließenden, tanzenden Bewegungen nicht nur verspannte Muskeln gelockert, sondern Dein ganzer Körper und Deine Seele in Bewegung gebracht. Auf  der einen Seite wird viel Energie in Deinem Körper mobilisiert, auf der anderen Seite wirst Du in Geborgenheit aufgefangen und darfst Dich vollkommen entspannen und alles loslassen. Die Lomi-Lomi-Massage hilft Altes loszulassen und sich für Neues zu öffnen, wirkt energetisierend und ausgleichend auf das körperliche, seeliche und geistige Gleichgewicht       

          

 


Shirodhara

der ayurvedische Stirn-Ölguss - eine bekanntesten  ayurvedischen Behandlungen. Shiro bedeutet auf Sanskrit „der Kopf“ Dhara heisst übersetzt soviel wie „der  Fluss“. Ein gleichmäßig fließender wärmender dünner Ölstrahl  beruhigt das  gesamte zentrale Nervensystem und kräftigt die Sinne und den Geist: Innere Ruhe, Harmonie und tiefe Entspannung bringen Dich  wieder  zu eigener Mitte und Gleichgewicht. Der Bereich zwischen den Augenbrauen , so genanntes dritte Auge, steht als Energiezentrum mit der Intuition, der Seele und dem Bewusstsein in Verbindung. Durch die sanfte Stimulation dieses speziellen energetischem Bereich im  Gesicht durch das Öl wird dieses wichtige Energiezentrum angeregt.Die Shirodhara-Anwendung hat einen sehr beruhigenden  Effekt und  harmonisiert vegetative Nervensystem . Zudem hat sie eine ausgleichende Wirkung auf die beiden Gehirnhälften.

Ein  Stirnguss wird zur Behandlung folgender Beschwerden  eignet:
  
Chronischen  Kopfschmerzen,  Burn-Out-Symptomatiken und Erschöpfung, SchlafstöruDepressionen, Posttraumatische  Belastungsstörung (PTBS), Bluthochdruck, Störungen  im Tages- und Nachtrhythmus & Jetlag, Spannungszustände 
 
Zur  Vorbereitung auf den Stirnguss führen wir eine Kopf- und  Gesichtsmassage durch. Die ayurvedische Gesichtsmassage  regt den   Stoffwechsel an, strafft die Haut und beruhigt die Nerven. Kopf, Hals  und Dekolleté werden mitmassiert.  Die  Behandlung dauert insgesamt 1 Stunde.




Meditationen

Herz Chakra Meditation nach Karunesch - einmal im Monat

Die Grundlage der Herz-Chakra-Meditation ist eine traditionelle Übung aus der Sufi-Tradition. Eine sehr einfach zu erlernende Atem- und Bewegungsübung. Der innere Blick geht auf das Herz, mit allen seinen Fähigkeiten und Emotionen. Von dort wird alle Liebe in die vier Himmelsrichtungen weitergegeben und gleichzeitig die universelle göttliche Liebe und Lebensenergie aufgenommen. Die natürliche Herzensenergie kommt wieder ins fließen, Blockaden werden aufgelöst und wir lernen unser Leben mehr vom Herzen und weniger vom Kopf her zu leben.
 Karunesh hat dazu eine ganz spezielle Musik komponiert, welche die Meditation auf das Herz-Chakra unterstützt.
Diese Meditation dauert 60 Minuten.

 

Meditationswoche - Move & Silence

In diesen Tagen gehen wir gemeinsam einen kontemplativen Weg, den Weg nach Innen, näher zu unserem Wesen. Diesen Weg gehen wir von kräftigen und energievollen Bewegungen, mich in meinem Körper zu spüren, immer mehr zur Stille, ganz still meinem Atem zu lauschen und nur noch wahrnehmen und da sein.
Move bedeutet, dass wir In beweglichen Meditationen aus dynamischen Elementen, bei denen wir in der Bewegung unseren Körper achtsam wahrnehmen, im Atmen, Singen und Tanzen/Stampfen unsere Energien nach außen bringen und den Ballast des Alltags ausschütteln. So voller Energie gehen wir in die stille Betrachtung - Silence - dem inneren Schauen, und schenken unsere ganze entspannte Aufmerksamkeit dem Hier und Jetzt. Die Zeiten der Bewegung werden im Laufe der Tage immer weniger und die Zeiten der Stille immer mehr.
Wir gehen diese Tage einen Weg alles mit immer größerer Präsenz und Bewußtheit zu tun,
das Essen, das Spazierengehen, die kleinen Arbeiten in der Küche, wer mag auch im Garten - und auch das Sprechen und Zuhören.
Weitere Infos bei Termine

 


Gesprächs-, Körper- und Atemtherapie bei Elvira

Die Körperarbeit findet in der Tradition der heilenden Hände statt. Seit alterns her haben Menschen die Fähigkeit mitbekommen oder erlernt mit ihren Händen heilsame Energie weiterzugeben. Durch einfache Berührungen an besonderen Körperstellen in liebender Aufmerksamkeit und Präsenz geschieht Heilung. Verstaute Energie wird wieder in Fluss gebracht. Der Zugang zur ursprünglichen Lebensenergie, die Chi genannt, wird wieder befreit. Die Prinzipien von Yin und Yang aus der chinesischen Medizin, die Lehre der Meridiane und der    Chakren sind Grundlagen für diese Arbeit. Heute wird diese Heilarbeit oft Reiki genannt. Dahinter verbirgt sich die Erfahrung, dass jeder Heiler nicht aus sich heraus heilt, sondern sich durchlässig macht für die universelle Lebensenergie, und diese weitergibt und wieder erweckt.
Im Körper speichern wir Menschen alle Erfahrungen unseres Lebens ab, auch all diejenigen, die in der Erinnerung des Geistes schon lange vergessen wurden. So unterstützt die Körperarbeit auch alles Schmerzliche, von heute und aus früheren Jahren, durcharbeiten und oft mit Tränen dann auch endgültig loszulassen. Und im Körper beginnt auch der Prozess, der positiven Veränderung und Neuorientierung.     

Ergänzt wird  meine Heilarbeit durch folgende Techniken:   
- Reiki, Handauflegung
- Lockerung der Gelenke
- Vibration an bestimmten Körperteilen
- Dehnung des Körpers
- Atemübungen, Wahrnehmung, Meditation
- Massage von Händen, Kopf und Füssen   

     


Gestalttherapie bei Gerhard

Die Gestalttherapie ist eine körperorientierte Gesprächstherapie, die von Fritz Pearls in dem Schwung der humanistischen Therapiebewegung der 60-er Jahre entwickelt wurde, die Vergangenes im Hier und Jetzt bearbeitet und immer dein Potential im Blick hat, weniger deinen Mangel. Bruno-Paul de Roeck hat die Gestaltherapie in seinem kleinen Büchlein Gras unter meinen Füßen ganz treffend beschrieben.
       
Bei der Gestalttherapie geht es um dich und mich und
um unsere Erfahrung hier und jetzt.
um Wachstum: spontaner, lebendiger und glücklicher sein.
Deinen eigenen Kern mehr wertschätzen. neue Schritte riskieren.
von der Psychotherapie erwartet man, daß sie Menschen anpasst und sie wieder in das gesellschaftliche Joch einspannt.
Gestalt versucht, angepaßte Menschen, die in ihrem Joch nicht glücklich sind,
wieder auf eigene Füße zu stellen.

Meine Form der Gestalttherapie ergänze ich durch die Energie- und Heilarbeit in der Tradition der heilenden Hände. Seit alterns her haben Menschen die Fähigkeit mitbekommen oder erlernt mit ihren Händen heilsame Energie weiterzugeben. Durch einfache Berührungen an besonderen Körperstellen in liebender Aufmerksamkeit und Präsenz geschieht Heilung. Verstaute Energie wird wieder in Fluss gebracht. Der Zugang zur ursprünglichen Lebensenergie, die Chi genannt, wird wieder befreit. Die Prinzipien von Yin und Yang aus der chinesischen Medizin, die Lehre der Meridiane und der Chakren sind Grundlagen für diese Arbeit. Heute wird diese Heilarbeit oft Reiki genannt. Dahinter verbirgt sich die Erfahrung, dass jeder Heiler nicht aus sich heraus heilt, sondern sich durchlässig macht für die universelle Lebensenergie, und diese weitergibt und wieder erweckt.

Anlass kann sein: Persönliche Krise, Trauer, Trennung, Gesundheitliche Probleme oder einfach der Wunsch mehr aus seinem Leben zu machen. Weitere Infos zur Gestalttherapie


Praktische Informationen:   

Die Gespräche finden auf Stühlen statt, die Körperarbeit auf der Massageliege oder dem              Futon am Boden. Sie  tragen dabei ihre normale Kleidung. Vorteilhaft sind dafür nicht zu enge Hosen oder Kleidungsstücke.

Unsere Therapie- und Heilarbeit wird entweder von Treffen zu Treffen neu vereinbart oder findet in der Vereinbarung einer gewissen Regelmäßigkeit, z.B. alle 2 Wochen statt. Eine Vorausverpflichtung für eine bestimmte Stundenzahl entspricht nicht unserem Verständnis.